Begegne dem Pferd, begegne dir selbst!

Entdecke deine Freiheit mit The Work und Pferden


Ein Wochenendseminar geleitet von Anke Blaue und Ursula Schmid






         
















 



Entdecke deine begrenzenden Glaubenssätze durch die Arbeit mit den Pferden und löse sie auf mit der einfachen Methode The Work.

Ursula und Anke haben spannende Übungen für dich vorbereitet, in denen du über die Arbeit mit den Pferden entdecken kannst, was dich (auch im Leben) nicht 100% frei sein lässt. Mit The Work werden wir diese einschränkenden Gedanken hinterfragen und entdecken, wie wir, nach dieser inneren Arbeit mit The Work, den Pferden und dem Leben befreit und offen, neu begegnen können.

Gefunden über die behutsame Konfrontation mit unseren Feldenkrais - Therapie - Pferden, sammelst du in der Begegnung mit ihnen vom Boden aus, Themenmaterial von großer Tiefe. Unsere Pferde sind fantastische Spiegel für Bewusstseinsprozesse! The Work mit Pferden ist erlebte Freiheit par excellence!

Keine Pferdeerfahrung erforderlich – die Begegnungen mit den Pferden finden ausschließlich am Boden statt.

Unsere Pferde sind Feldenkrais-Therapiepferde, sehr freundlich und respektvoll zum Menschen.


The Work

Das, was uns leiden lässt sind nicht die Dinge an sich, sondern das, was wir über die Dinge denken. Alles was wir erleben ist ausnahmslos eine Projektion unserer Gedanken. Doch wie erkennen wir, was wir denken und wie können wir uns von diesen Gedanken, die uns negativ bestimmen, befreien?

The Work von Byron Katie, ist ein einfacher und effektiver Prozess der aus 4 Fragen besteht mit denen wir unseren Stress erzeugenden Gedanken, die alles Leiden in der Welt verursachen, begegnen und sie auflösen können. Durch die Infragestellung dieser Gedanken können wir einen tiefen inneren Frieden wiederentdecken. Mehr zu The Work siehe www.thework.de


Wann: 31. August & 1. September 2019 (Sa. 10-19 Uhr, So. 9-17 Uhr)

& eine Telefonkonferenz am 25.8.2019 um 20 Uhr zur Vorbereitung auf das Seminar


Seminarkosten: 290€     


Teilnehmeranzahl: Mindestens 6 TeilnehmerInnen, höchstens 10 TeilnehmerInnen


Wo: Landhaus Hellerwiesen, Auf den Hellerwiesen, Schlater Str. 23A, 73107 Eschenbach/Göppingen


Verpflegung & Unterkunft: Die TeilnehmerInnen sorgen selbst für ihre Unterkunft und Verpflegung. Für Empfehlungenn und Fragen bitte bei Ursula melden

info@praxis-hellerwiesen.de / 07161 42654


Anmeldung: Bei Anke:  anke@ankeblaue.com / 04605 188659

Bei Ursula: info@praxis-hellerwiesen.de / 07161 42654


Seminarkosten: Frühbucher: 290€ bis zum 14.8.2019 / 330€ ab 15.8.2019


Weitere Infos: www.ankeblaue-thework.com



Anke Blaue


Geboren 1967 in Norddeutschland. Leben und Arbeit als Künstlerin in Carrara, Barcelona und New York. Beschäftigung mit Zen und Übung des Zen-Weges. 2005 Ausbildung bei Neale Donald Walsch. 2006 Rückkehr nach Deutschland. Seit 2018 mehrfache Teilnahme als Mitarbeiterin in The School for The Work of Byron Katie. 2013 Anerkennung zum Lehrcoach für The Work und Zertifizierung von Byron Katie. Arbeitet als Coach und Künstlerin in Schleswig-Holstein.

Es ist mein Herzensanliegen, das weiterzugeben, was mich zu tiefst bewegt und und Künstlerin in Schleswig-Holstein.

Es ist mein Herzensanliegen, das weiterzugeben, was mich zu tiefst bewegt und befreit. Im Geben bekomme ich, lerne ich, erkenne ich. Was ich in dir sehe, sehe ich in mir. Dein Geist ist mein Geist. Gemeinsam begegnen wir dem einen Geist mit The Work.


Ursula Schmid


57 Jahre, med. Fachangestellte, Horsemanship-Trainerin, Tierheilpraktikerin und –psychologin, Mutter von fünf erwachsenen Kinder. Unterwegs seit 14 Jahren mit The Work.

Meine persönliche Anforderung an mich den sog. „Roten Faden“  von Störungen zu finden sorgte aus reinem Forschungsdrang zu einer Vielzahl von komplementär-medizinischen Ausbildungen.

Die herausragendste Methode mit höchster Auflösungs-Kraft die mir begegnen durfte: The Work v. Byron Katie. In meiner The Work Coach-Arbeit nutze ich sie als sehr spezielles High-Light für Projektionen: Meine Co-Therapeuten, meine 10 Pferde. Sie sind alle im Horsemanship als Therapiepferde ausgebildet und unbestechliche Spiegel ihres Gegenübers. Ich arbeite mit meinen Therapiepferden in Horsmanship-Ausbildungen mit AD(H)S Kindern, Erwachsenen und Autisten, Ausserdem leite ich mehrtägige Horsmanship-Kurse in Zusammenarbeit mit einer Ergotherapeutin.




Home        Anke Blaue        The Work        Einzelsitzungen       Seminare/Ausbildungen        Links        Kontakt